Tag Archives: Jahrzehnt: 1940er
Ist das Leben nicht schön?

Leben im Kapitalismus: Ein biopolitischer Propaganda-Film.

Irgendwo in Europa

Ungarischer Neorealismus. Zeitdokument und Agitation ohne Holzhammersymbolik.

Citizen Kane

Mythisierung durch Verfremdung: Welles‘ Debütfilm gehört zu den besten Werken der Filmgeschichte.

Früchte des Zorns

Es gibt keine Fremdenfeindlichkeit, nur Feindlichkeit, weil es keine Fremden gibt.

Die Erde bebt

Drei satte Stunden Arbeitersolidaritätskino.